PROF. DR. BEDA M. STADLER

Immunologe & Molekularbiologe

ZUR PERSON

Beda Stad­ler wur­de 1950 in Visp in der Schweiz gebo­ren. Er absol­vier­te ein Stu­di­um der Bio­lo­gie und pro­mo­vier­te und habi­li­tier­te auf dem Gebiet der Mole­ku­lar­bio­lo­gie in Bern. Seit 1991 ist er Pro­fes­sor für Immu­no­lo­gie und seit 2001 Direk­tor des Insti­tuts für Immu­no­lo­gie an der Uni­ver­si­tät Bern. Sei­ne wis­sen­schaft­li­chen Schwer­punk­te sind: Immu­no­lo­gi­sche Grund­la­gen­for­schung im Gebiet der All­er­go­lo­gie und Auto­im­mu­ni­tät; Her­stel­lung von rekom­bi­nan­ten huma­nen oder künst­li­chen Anti­kör­pern und Impf­stof­fen für die The­ra­pie. Neben der wis­sen­schaft­li­chen Tätig­keit ist er u.a. als Kolum­nist für die Ber­ner Zei­tung und die Neue Züri­cher Zei­tung tätig.