ADRIANO MANNINO

Philosoph

ZUR PERSON

Adria­no Man­ni­no ist Phi­lo­soph, Sozi­al­un­ter­neh­mer und Direk­tor des Solon Cen­ter for Poli­cy Inno­va­ti­on der Par­men­i­des Stif­tung. Er stu­dier­te Phi­lo­so­phie und Jura in Bern und Zürich und forscht der­zeit an der Lud­wig-Maxi­mi­li­ans-Uni­ver­si­tät Mün­chen (Lehr­stuhl Nida-Rüme­lin für Phi­lo­so­phie und Poli­ti­sche Theo­rie) an der Schnitt­stel­le von Ent­schei­dungs­theo­rie, Ethik und Poli­tik. Er ist Mit­grün­der eines Daten­un­ter­neh­mens sowie von drei Non­pro­fit-Orga­ni­sa­tio­nen (Men­schen- und Tier­rech­te, tech­no­lo­gi­sche Sicher­heit)