PROF. DR. MICHAEL BRAUNGART

Verfahrenstechniker & Chemiker

ZUR PERSON

Micha­el Braun­gart, geb. 1958 in Schwä­bisch Gmünd, stu­dier­te Che­mie und Ver­fah­rens­tech­nik unter ande­rem in Kon­stanz, Darm­stadt, Han­no­ver und Zürich. In den 1980er Jah­ren enga­gier­te er sich bei der Umwelt­or­ga­ni­sa­ti­on Green­peace und half dort ab 1982 mit, den Bereich Che­mie auf­zu­bau­en, deren Lei­tung er 1985 über­nahm. Im glei­chen Jahr pro­mo­vier­te er an der Uni­ver­si­tät Han­no­ver im Fach­be­reich Che­mie. 1994 wur­de Micha­el Braun­gart Pro­fes­sor der Ver­fah­rens­tech­nik an der Leu­pha­na Uni­ver­si­tät Lüne­burg; mitt­ler­wei­le hält er dort die Pro­fes­sur “Crad­le to Crad­le & Öko-Effek­ti­vi­tät”.

Braun­gart ist mit For­schung und Bera­tung für öko-effek­ti­ve Pro­duk­te befasst — also Pro­duk­te und Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se, deren Mate­ria­li­en in bio­lo­gi­sche und tech­ni­sche Kreis­läu­fe füh­ren, d.h. kei­nen Abfall ver­ur­sa­chen, son­dern Nähr­stoff für neue Pro­duk­te sind (heu­te bekannt unter dem Kon­zept “Crad­le to Crad­le”).