DR. NATALIE GRAMS

Ärztin & Autorin

ZUR PERSON

Nata­lie Grams, geb. 1978, ist Ärz­tin und ehe­ma­li­ge Homöo­path­in. In ihrem Buch “Homöo­pa­thie neu gedacht” beschreibt sie ihren Weg her­aus aus der Homöo­pa­thie, bricht dar­in aber auch eine Lan­ze für mehr Empa­thie und Zuwen­dung in der nor­ma­len Medi­zin. Als Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ma­na­ge­rin der Gesell­schaft zur wis­sen­schaft­li­chen Unter­su­chung von Para­wis­sen­schaf­ten (GWUP) und als Lei­te­rin des Infor­ma­ti­ons­netz­werks Homöo­pa­thie setzt sie sich dafür ein, dass Pati­en­ten und Lai­en über die Homöo­pa­thie und ande­re pseu­do­me­di­zi­ni­sche Ver­fah­ren zuneh­mend rich­tig infor­miert wer­den. Sie enga­giert sich nun aktiv und öffent­lich für ver­nünf­ti­ges Den­ken in der Medi­zin.