Corona und Ethik: Wer wird behandelt und wer nicht?

DEN LINK ZUM WEBINAR FINDEN SIE AN DIESER STELLE AB DEM 25. JANUAR 2021!

In der aktu­el­len Coro­na-Pan­de­mie hat die die soge­nann­te Tria­ge alle Betei­lig­ten vor emo­tio­na­le, juris­ti­sche und ethi­sche Her­aus­for­de­run­gen gestellt: Was geschieht, wenn das Gesund­heits­sys­tem an sei­ne Gren­zen gelangt und Men­schen mit schwe­ren Krank­heits­ver­läu­fen auf inten­siv­me­di­zi­ni­sche Betreu­ung ange­wie­sen sind, die Zahl von Bet­ten und Beatmungs­ge­rä­ten jedoch begrenzt ist? Wer erhält in die­sem Fall eine lebens­ret­ten­de Behand­lung und wer nicht? Dür­fen Pati­en­ten, deren Anrecht auf Behand­lung und Leben kate­go­ri­siert wer­den? Auch in Deutsch­land wur­de und wird hef­tig dar­über dis­ku­tiert, wel­che Kri­te­ri­en man einer sol­chen Ent­schei­dung zugrun­de legt. Es gilt eine Rege­lung zu fin­den, die Ärz­tin­nen und Pfle­ger, wenn nicht emo­tio­nal, so doch zumin­dest recht­lich und mora­lisch ent­las­tet.

Exper­ten:

Prof. Dr. em. Die­ter Birn­ba­cher lehr­te als Pro­fes­sor an den Uni­ver­si­tä­ten Dort­mund und Köln und gehört zu den am meis­ten zitier­ten deut­schen Phi­lo­so­phen. Er ist u.a. Bei­rats­mit­glied des Hans-Albert-Insti­tuts, Mit­glied der Leo­pol­di­na und der zen­tra­len Ethik­kom­mis­si­on der Bun­des­ärz­te­kam­mer sowie Vize­prä­si­dent der Deut­schen Gesell­schaft für Huma­nes Ster­ben.
Prof. Dr. em. Rein­hard Mer­kel war Pro­fes­sor für Rechts­phi­lo­so­phie an der Uni­ver­si­tät Ham­burg. Er war Redak­teur der Wochen­zeit­schrift DIE ZEIT und von 2012 bis 2020 auf Wunsch der Bun­des­re­gie­rung Mit­glied im Deut­schen Ethik­rat. Mer­kel ist zudem Bei­rats­mit­glied des Hans-Albert-Insti­tuts.

Mode­ra­ti­on: Prof. Dr. Mar­kus Tie­de­mann, Phi­lo­soph, Tech­ni­sche Uni­ver­si­tät Dres­den


Ver­an­stal­tung des Deut­schen Hygie­ne-Muse­ums im Rah­men der Online-Ver­an­stal­tungs­rei­he “Von Ver­schwö­rungs­theo­rien zur Coro­na Tria­ge. Aktu­el­le Pro­ble­me als phi­lo­so­phi­sche Her­aus­for­de­run­gen“ in Koope­ra­ti­on mit dem Insti­tut für Phi­lo­so­phie der TU Dres­den

Datum

04 Feb 2021
Vorbei!

Uhrzeit

19:00 - 21:00

Veranstalter

Deutsches Hygiene-Museum

Weitere Veranstalter

Institut für Philosophie der TU Dresden