„Sterbehilfe – Gibt es ein Recht auf letzte Hilfe?“

Ster­ben und Tod sind The­men, die jeden Men­schen exis­ten­zi­ell berüh­ren. In Wür­de ster­ben – das wün­schen sich die meis­ten Men­schen an ihrem Lebens­en­de. Doch was bedeu­tet ein wür­de­vol­ler Tod?

Ist Ster­be­hil­fe eine zuläs­si­ge Opti­on, um fried­lich aus dem Leben zu schei­den? Wie gehen wir als Ein­zel­ne aber auch als Gemein­schaft damit um? Die jüngs­te Ent­schei­dung des Bun­des­ver­fas­sungs­ge­richts, die das Selbst­be­stim­mungs­recht in den Mit­tel­punkt stellt, hat die Debat­te um eine Neu­re­ge­lung der Ster­be­hil­fe neu ent­facht.

Flo­ri­an Che­fai, wis­sen­schaft­li­cher Koor­di­na­tor des Hans-Albert-Insti­tuts, wird in einem Vor­trag Stel­lung zur aktu­el­len Debat­te bezie­hen. 

Datum

28 Aug 2020
Expired!

Uhrzeit

20:30

Ort

Herz-Jesu-Kirche Trier
Friedrich-Wilhelm-Straße, 54290 Trier
Website
http://sredna-herzjesu.de/

Veranstalter

Herz-Jesu-Kirche Trier
Website
http://www.sredna-herzjesu.de/